Begabtenförderung: Vor dem Abi an die Uni

Im Rahmen der Begabtenförderung können Schülerinnen und Schüler schon vor dem Abitur Lehrveranstaltungen an der Universität Düsseldorf absolvieren.  In der Mathematik kommen hierbei in erster Linie die Erstsemester-Vorlesungen „Lineare Algebra I“ und „Analysis I“ in Betracht, die jedes Semester gehalten werden.
Wenn Sie ein Studium der Mathematik vor dem Abitur erwägen und bei der Wahl der Vorlesung unsicher sind, wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner am Mathematischen Institut (siehe unten).

Anmeldung zum Studium vor dem Abitur

Die formalen Voraussetzungen sind für alle Fächer gleich.  Die Anmeldung erfolgt zentral über das „Studierenden Service Center“. Informationen dazu finden Sie hier.

Klausurzulassung

Über die folgenden technischen Regelungen zur Klausurzulassung sollten Sie sich als Schüler nicht zu viele Gedanken machen. Sinn und Zweck eines Studiums vor dem Abitur ist es, das Interesse und den Spaß am Fach auszuloten und auszuleben.  Wenn Ihnen das Studium liegt und Sie sich entscheiden, eine Klausur mitzuschreiben – oder wenn Sie gar eine Klausur bereits als Schüler bestehen – freut uns das selbstverständlich über alle Maßen.  Das soll aber nicht die oberste Priorität sein.

Generell gelten für Schülerinnen und Schüler, die für das Fach Mathematik eingeschrieben sind, dieselben Kriterien und Regelungen für die Zulassung zur Klausur wie für reguläre Studierende der Mathematik.  Die Kriterien werden in der Regel zu Beginn einer Vorlesung bekannt gegeben.  Die übergreifenden Regelungen finden Sie in der Prüfungsordnung (PO) „Mathematik und Anwendungsgebiete“. Dazu gehört zum Beispiel, dass das Wiederholen einer bereits bestandenen Prüfung weder im gleichen noch in einem späteren Semester als Schüler möglich ist (§14 (1) der PO 2018).

Falls Sie sich später als regulärer Studierender an der HHU einschreiben, haben Sie die Wahl, ob Sie sich alle, einige oder keine der bereits als Schüler erbrachten Leistungen anerkennen lassen möchten. Wenn Sie sich eine bereits als Schüler bestandene Klausur nicht anerkennen lassen und erneut die Zulassung erwerben, können Sie die Klausur selbstverständlich dann noch einmal als regulärer Studierender antreten.

Anmeldung zur Klausur

Die Anmeldung zur Klausur erfolgt für Schülerinnen und Schüler durch eine Email an den Dozenten.

Zertifikate

Schülerinnen und Schüler erhalten für jede Veranstaltung, die sie erfolgreich belegen, ein Zertifikat.  Diese Zertifikate werden zentral vom „Studierenden Service Center“ ausgegeben.  

Für Vorlesung werden – je nach Studienerfolg – drei verschiedene Typen von Zertifikaten ausgestellt:

(a) Ein unbenotetes Zertifikat, sofern die Zulassung zur Klausur erlangt wurde (siehe oben).  Dieses Zertifikat bescheinigt unter der Kopfzeile „Teilnahme“, dass Sie „an den Veranstaltungen des Moduls XY teilgenommen und durch die erbrachten Leistungen die Zulassung zur mündlichen bzw. schriftlichen Prüfung erlangt“ haben.

(b) Ein benotetes Zertifikat, sofern Sie die Klausur bestanden haben. Die Notengebung erfolgt für Schülerinnen und Schüler, die für das Fach Mathematik eingeschrieben sind, nach denselben Kriterien wie für reguläre Studierende der Mathematik.

(c) Gegebenfalls ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Tutorium.

Eine reine Teilnahmebestätigung für Vorlesungen gibt es nicht.  Für Seminare erhalten Schülerinnen und Schüler einen Schein vom Studierenden Service Center, der die erfolgreiche Teilnahme bestätigt. 

Ansprechpartner für das Fach Mathematik

Photo of

Prof. Dr. Marcus Zibrowius

Mathematisches Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1
Gebäude: 25.22
Etage/Raum: 03.63
D - 40225 Düsseldorf
Tel.: ++49 211 81 - 13858
Fax: ++49 211 81 - 13204
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenWE Mathematik